Diversität bei Meltwater


Seit unserer Gründung im Jahr 2001 in Oslo, Norwegen, agieren wir mit einer globalen Denkweise. Heute sind wir stolz darauf, Meltwater zu einem internationalen Unternehmen aufgebaut zu haben, das sich aus Personen mit unterschiedlichen Hintergründen und Fähigkeiten zusammensetzt. Wie viele andere Unternehmen können wir jedoch weiterhin mehr tun, um interne und externe D&I-Initiativen zu unterstützen – und wir setzen uns dafür ein!

Aktivitäten rund um Diversität

Diversität hat bei Meltwater einen hohen Stellenwert. Deshalb haben wir mehrere interne Programme ins Leben gerufen, die sicherstellen sollen, dass Meltwater ein integratives Arbeitsumfeld für alle Mitarbeiter bleibt.

Wir haben auch Partnerschaften mit einer Reihe externer Organisationen geschlossen, die sich für soziale Gerechtigkeit einsetzen, um ihnen kostenlosen Zugang zu unserer Plattform und unseren Beratungsdiensten zu ermöglichen.

Statement von unserem CEO

„Einer unserer Grundwerte ist Respekt (das norwegische Wort für Respekt ), und als CEO von Meltwater setze ich mich dafür ein, dass alle unsere Mitarbeiter alle unsere Werte einhalten.

In den letzten zwei Jahrzehnten haben wir ein globales Netzwerk von Talenten aufgebaut, das sich aus Personen mit unterschiedlichen Hintergründen, Erfahrungen und Denkweisen zusammensetzt, und wir werden dies auch in den kommenden Jahrzehnten tun.“

John Box, CEO von Meltwater

Was ist
mPowered?

Unsere Affinitätsgruppe mPowered widmet sich der Unterstützung der D&I-Ziele von Meltwater durch Diskussion, Bildung und Interessenvertretung. Diese mitarbeitergeführte Gruppe steht allen Mitarbeitern offen, die daran interessiert sind, die D&I-Ziele von Meltwater zu beeinflussen und zu fördern.

Die Gruppe veranstaltet monatliche Treffen, die als kollaborative Foren dienen, in denen Mitarbeiter Feedback austauschen und sich zu D&I-Themen weiterbilden können.

mPowered hat Chapter in Amerika, APAC und EMEA, und die Aktivitäten jedes Chapters umfassen:

• Veranstalten von Foren mit internen und externen Referenten
• Organisation von Veranstaltungen zu den Themen Gleichberechtigung, soziale Gerechtigkeit und Inklusion
• Schaffung von Vernetzungsmöglichkeiten für Mitarbeiter

Das monatliche Forum bringt nicht nur Mitarbeiter mit gemeinsamen Interessen zusammen, sondern dient auch als Anlaufstelle für neue und bestehende Mitarbeiter, die einer Minderheit oder einer Randgruppe angehören.

Auf dem Laufenden bleiben

Newsletter zu Diversität und Inklusion

Jede Woche sammeln und verpacken wir die am meistdiskutierten Nachrichten und Ereignisse zum Thema Diversität.

Abonniere den Newsletter, um über Themen wie die BLM-Bewegung, LGBTQ+ Rechte und Diviersity-Initiativen von Unternehmen auf dem Laufenden zu bleiben.